• Herzlich Willkommen

    auf der Homepage des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V.!
  • Herzlich Willkommen

    auf der Homepage des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V.!
  • Herzlich Willkommen

    auf der Homepage des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V.!
  • Herzlich Willkommen

    auf der Homepage des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V.!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelles

 

 

Heimatshoppen 2019

Auch in diesem Jahr hat der Gewerbeverein für die Gemeinde Finnentrop e.V. mit einigen Mitgliedern an der IHK-Aktion „Heimat shoppen" teilgenommen!

Mit den Aktionstagen der IHK soll das Bewusstsein der Kunden für den lokalen Einzelhandel, aber auch für Dienstleister und Gastronomen geschärft werden und deren Bedeutung für die Gemeinde, ihre Bürgerinnen und Bürger, sowie für die Gäste vor Ort hervorgehoben werden. Denn sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Lebensqualität.

Das Besondere an der Aktion des Gewerbevereins in diesem Jahr: „Heimat-Shopper" konnten sich dieses Mal kostenlos an einem Gewinnspiel teilnehmen.

An den Aktionstagen  13. und 14. September legten die teilnehmenden Geschäfte und Restaurants ihren Kunden eine Losnummer in die „Heimat-shoppen“-Tasche. 

Zu gewinnen gab es Firos.

Was ist ein „Firo“? Der „Firo“ ist der Finnentroper Einkaufs- und Genussgutschein, der zum Herbstmarkt am 29. September im praktischen Scheckkartenformat neu aufgelegt wird. In zahlreichen Geschäften und Gastronomien der Gemeinde Finnentrop, die Mitglied im Gewerbeverein sind, kann der „Firo“ eingelöst werden. Alle Infos findet auf unserer Internetseite unter "Firo"

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

   

 

Herbstmarkt am Sonntag, 29. September 2019

Am letzten Septemberwochenende findet wieder der traditionelle Herbstmarkt des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. in Bamenohl statt. Der im letzten Jahr zum ersten Mal angeschlossene Kreativmarkt wird aufgrund der positiven Resonanz wieder zum Herbstmarkt gehören. Die Einladungen mit Anmeldeformular an alle Händler, Vereine und Kreative werden Mitte Mai verschickt.

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Rückblick Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins 2019

Herbstmarkt, Heimatshoppen, die Neuauflage des Firos und die Gestaltung des Kreisverkehrs an der B 236 - das sind nur einige Themen, die bei der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. auf der Tagesordung standen. Besonders positiv war die Bilanz des Herbstmarktes. Der angeschlossene Kreativmarkt stieß auf eine sehr gute Resonanz und viele positive Rückmeldungen, so dass der Kreativmarkt in diesem Jahr wieder fester Bestandteil des Herbstmarktes wird. Die Einladungen für den Herbstmarkt werden Mitte Mai verschickt.

Der „Firo“ soll als Einkaufs- und Genussgutschein zum Weihnachtsgeschäft im neuen Design herausgegeben werden. „Zurzeit ist das Format zu groß und unpraktisch“, waren sich alle einig. Daher gibt es Vorschläge, diesen in Scheckkarten-Format im Wert von 5, 10 und 25 Euro zu präsentieren. Erste Entwürfe fanden die Zustimmung der Versammlung.

In diesem Jahr präsentiert sich der Gewerbeverein auf dem 50. Geburtstagfest der Gemeinde vom 31. August bis zum 1. September.

Auch bei der Gestaltung des Kreisels am ehemaligen "Alten Hof" in Finnentrop hat sich der Gewerbeverein mit einer interessanten Idee und einer Unterstützung bei der Finanzierung eingebracht. Der Vorschlag, alle Ortsteile der Gemeinde Finnentrop im Kreisverkehr darzustellen, wird durch eine Corten-Stahlkonstruktion mit Reliefs der wichtigsten Gebäude in der Mitte des Kreisverkehrs umgesetzt. Durch eine entsprechende Beleuchtung und die Möglichkeit in der Mitte des Kreisverkehrs weiterhin den Weihnachtsbaum aufstellen zu können, wird ein richtiges Schmuckstück entstehen.

An der Aktion Heimatshoppen der IHK vom 13.-14. September 2019 nimmt der Gewerbeverein in diesem Jahr zum zweiten Mal teil. Hierzu werden wieder alle Gewerbetreibenden eingeladen.

Die Facebookseite des Gewerbevereins ist online gegangen und alle Mitglieder haben hier die Gelegenheit für sich zu werben ohne eine eigene Facebookseite betreiben zu müssen. Wer diese Gelegenheit nutzen möchte kann sich gerne mit Geschäftführerin Simone Rohde in Verbindung setzen.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Uta Deitenberg als zweite Vorsitzende und Beiratsmitglied Kerstin Mosch einstimmig wiedergewählt.

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Zentrumsmonitor 2018 für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe - Präsentation der Finnentroper Ergebnisse und Diskussion am 07.03.2019  

Viele Zentren – auch in der Gemeinde Finnentrop – stehen vor erheblichen strukturellen Herausforderungen. Wie kann die Attraktivität verbessert werden? Welche Rolle spielen kulturelle Angebote und die gastronomische Infrastruktur? Wie wichtig ist „Grün“ in der Gemeinde? Welche Auswirkungen hat der zunehmende Online-Handel auf das örtliche Angebot?

Dies sind nur einige Fragen, die auch die heimischen Sparkassen und Volksbanken sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen beschäftigen.

Um die Kommunen eine fundierte Grundlage für strategische Entscheidungen zu geben, haben die Partner bei Professorin Dr. Hanna Schramm-Klein von der Universität Siegen ein breit angelegtes Fachgutachten in Auftrag gegeben, dessen Ergebnisse als „Zentrumsmonitor 2018 für die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe“ vorliegen und die Prof. Schramm-Klein am   

 

Donnerstag, 07. März 2019, 18.30 Uhr,

Ratssaal des Rathauses Finnentrop, Am Markt 1, 57413 Finnentrop,

vorstellen wird.

 

Hierzu laden wir, der Gewerbeverein für die Gemeinde Finnentrop e.V., Sie herzlich ein.

Wir freuen uns, Sie am 7.3.2019 im Rathaus begrüßen zu können und mit Ihnen, Prof. Schramm-Klein sowie Vertretern der IHK, der Sparkasse Finnentrop und der Volksbank Bigge-Lenne die Ergebnisse diskutieren zu können.

 

Die Ergebnisse, gibt es auch online unter:

https://www.ihk-siegen.de/fileadmin/user_upload/Zentrumsmonitor_2018_Druckversion.pdf

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gewinn-Losnummern der großen Tombola des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. zugunsten der Stiftung der Sparkasse Finnentrop

Gestern Nachmittag wurden auf dem Weihnachtsmarkt die Gewinne der großen Tombola des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. zugunsten der Stiftung der Sparkasse Finnentrop gezogen. Die Gewinner melden sich bitte bis zum 31.12.2018 unter der Telefonnummer 0 27 21 / 9 70 - 1 11 oder holen ihren Gewinn unter Vorlage des Gewinnloses während der Öffnungszeiten der Sparkasse Finnentrop in der Hauptstelle der Sparkasse in Finnentrop am Bahnhof ab. Herzlichen Glückwunsch!!!

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

32. Finnentroper Weihnachtsmarkt am 08. und 09.12.2018

Bald ist es soweit! Am 08. und 09. Dezember 2018 öffnet der Finnentroper Weihnachtsmarkt zum 32. Male seine Pforten.

Dann sind alle großen und vor allem kleine Besucher wieder zu einem Bummel durch das Hüttendorf vor dem Rathaus eingeladen, um sich auf das nahe Weihnachtsfest einzustimmen. Und auch das Rathaus verwandelt sich an diesem Wochenende zu einem Ort, an dem viel gehört, gesehen, probiert und gekauft werden kann.

Ob Kaffee und Kuchen, Thüringer Rostbratwürstchen, Belgische Pralinen, Waffeln, Winter-Cocktails, überbackene Champignons, Leberkäse im Brötchen, Imbiss-Leckereien und natürlich verschiedene Glühweine mit und ohne Alkohol – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Angebote der über 40 Händler – viele sind neu und nehmen mit ihrem Angebot erstmals an dem Weihnachtsmarkt teil – können sich auch in diesem Jahr wieder sehen lassen. An den liebevoll geschmückten Ständen in und vor dem Rathaus sowie im Pfarrheim kann jeder etwas Passendes finden.

Der Markt beginnt am Samstag um 14.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Dietmar Heß und dem 1. Vorsitzenden des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. findet kurz darauf statt.

Danach werden die Kinderchöre aus Serkenrode, Ostentrop/Schönholthausen und Lenhausen singen. Anschließend hat sich der Nikolaus angekündigt und wird alle Kinder mit Süßigkeiten beschenken.

Der frühe Abend wird durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bamenohl e.V. gestaltet. Bevor der erste Markttag ausklingt, wird das „Duo Jetlag“ mit einer Mischung aus weihnachtlicher Musik und flotten Rhythmen zwischen 19.00 und 21.00 Uhr die Stimmung nochmal kräftig anheizen. 

Für Kinder gibt es an beiden Tagen ein tolles Angebot: Eine Comedy-Zaubershow mit „Magic-Peter“  und den Puppenspieler Maatz mit seiner Puppenbühne in der MENSA des Schulzentrums Finnentrop sowie ein Kinderatelier im Rathaus. Außerdem ist eine Modelleisenbahn im Rathaus zu bestaunen. Am Sonntag wird zudem eine Fotografin im Rathaus gegen eine kleine Gebühr tolle Portraitsfotos von den kleinen Besuchern machen, die direkt mitgenommen werden können.

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt um 12.00 Uhr.
Von 13.00 bis 15.00 Uhr wird die Band „Lauthals“ für Weihnachtsstimmung sorgen, bevor um 16.00 Uhr das Akkordenorchester der Musikschule Lennetal e.V. ihr Repertoire vorstellt.

Um 17.30 Uhr werden dann die Gewinner unserer großen Tombola zugunsten der Stiftung der Sparkasse Finnentrop ermittelt. Wer noch keine Lose hat, kann diese noch während des Weihnachtsmarkts bei den Azubis der Sparkasse oder in der Buchhandlung am Rathaus erwerben.

Zudem kann der Bürgerbus am Sonntag für kostenlose Fahrten genutzt werden. Abfahrt ist zwischen 12.00 und 18.00 Uhr zur jeder vollen und halben Stunde ab Bahnhof. Weiter geht’s zum Killeschlader Weg, zum Rathaus, an die Straße „Zum Schee“, nach Weringhausen, in die Bamenohler Straße, wieder in den Killeschlader Weg, zum Rathaus, in die Serkenroder Straße und zum Bahnhof.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Herbstmarkt am 30.September 2018 mit vielen neuen Ideen

Am Sonntag, den 30.September, findet wieder der traditionelle Herbstmarkt in Bamenohl statt. Über 60 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet und möchten ihre heimischen Produkte den Besuchern anbieten. Erstmals hat der Gewerbeverein einen Kreativmarkt in den Herbstmarkt integriert. Kreativschaffende aus der Gemeinde Finnentrop und Umgebung bieten ihre Kunstwerke, Dekoartikel, Handarbeiten etc. in einem großen Kreativzelt an. Außerdem gibt es ein Kinderatelier, in der Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Wie in jedem Jahr ist der Herbstmarkt der Startschuss für die große Tombola des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop e.V. zugunsten der Stiftung der Sparkasse mit hochwertigen Preisen. Hauptpreis ist eine Aida Kurzreise für 2 Personen. Außerdem gibt es Reisen nach Mallorca, zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten mit der MS Statendam, nach Berlin,  einen Philips Fernseher, einen Delux Bollerwagen, ein iPad, eine PS 4, eine Sonox Box und vieles mehr zu gewinnen. Die große Auslosung findet wieder am Finnentroper Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende statt. Lose gibt es zum Preis von einem Euro.

Folgende weitere Attraktionen werden angeboten:

  • Das Begegnungszentrum Finnentrop mit Fahrradwerkstatt kann besichtigt werden, es gibt kulturelle Kreativangebot mit den Frauen des Integrationskurses (Haare flechten, Schmuck und Henna)
  • Ausstellung eines Segelfliegers des Luftsportclubs Attendorn/Finnentrop
  • Tag der offenen Tür der Caritas Tagespflege
  • Dirt-Bike Touren zum Bikepark mit dem Zweiradcenter Lubeley
  • Tag der offenen Tür zum 2-jährigen Jubiläum des Studio Energy mit buntem Programm
  • Abelio Kofferversteigerungen
  • Livemusik mit der Akkustikband Lauthals
  • Kinderflohmarkt und Darbietungen des Kinder-Jugend-und Kulturhauses
  • Weinverkostung und Weinverkauf Paul Schweitzer, Weingut J.Ruzika
  • XXL-Fußballdarts und SparLotte, FC Finnentrop
  • große Hüpfburg
  • Fahrsimulator, Seh-, Hör- und Reaktionstests
  • Buchhandlung am Rathaus mit dem Walking Act "Drache Kokusnuss"
  • vielseitige kulinarische Angebote
  • und ganz vieles mehr :-D

 


 

 

Heimatshoppen - Gemeinsam aktiv für den Einkauf vor Ort

In der Gemeinde Finnentrop heißt es am 7. und 8. September zum ersten Mal „Heimat Shoppen“. Ziel der von der IHK Siegen durchgeführten Aktion ist es, das Bewusstsein der Kunden für den lokalen Einzelhandel, aber auch für Dienstleister und Gastronomen zu schärfen und deren Bedeutung für die Gemeinde, ihre Bürgerinnen und Bürger, sowie für die Gäste vor Ort hervorzuheben. Denn sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Lebensqualität.

Jeder Euro, der innerhalb der Gemeindegrenzen ausgegeben wird, nutzt der Heimat. „Vielen ist nicht bewusst, dass sie die Gemeinde nicht unterstützen, wenn sie online oder weit weg einkaufen“, so Dirk Atteln, Vorsitzender des Vorstands des Gewerbevereins. „Die Unternehmen machen das Gemeindeleben aus“, so Atteln. „Zum einen bieten sie eine Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten und machen die Region lebendig, zum anderen unterstützen viele lokale Unternehmen Veranstaltungen finanziell. Zudem ist die Gewerbesteuer eine wichtige Einnahmequelle für die Kommunen.“

Der Gewerbeverein für die Gemeinde Finnentrop e.V. konnte 13 Geschäfte und Unternehmen für die beiden Aktionstage gewinnen. Und die haben sich einiges einfallen lassen:

Die Buchhandlung am Rathaus rund um das Team von Uta Deitenberg hat sich für die beiden Aktionstage etwas Besonderes einfallen lassen: Kunden können mit einem Prozentwürfel ihre Rabatte auf einzelne Artikel würfeln.

Und auch bei den anderen Teilnehmern sind attraktive Aktionen geplant:

Bei Metten gibt es beispielsweise eine kleine Zugabe: Ab einem Einkaufswert von 20 Euro erhält jeder Kunde eine 3x80g-Dose Bockwurst gratis dazu.

Eckhard Kleinberger vom Mobilfunkshop Finnentrop belohnt „Heimat shoppen“ mit einem „Schoppen“ aus der Heimat. Zu jedem abgeschlossenen oder verlängerten Handyvertrag gibt es einen Kasten Bier dazu.

Steinhoff Hotel und Gastronomie  gewährt an beiden Aktionstagen 10 % Rabatt auf ihr legendäres Bisschen-Menü.

Die Firma Holz und Raum lädt ein zum Tag der offenen Tür und bei Monika Böhmer Elektrogeräte erhält man 10 % Rabatt auf alles.

Wer an den beiden Aktionstagen im TUI Reisebüro in Finnentrop aus dem neuen Müller-Touren-Katalog bestellt, erhält ein 5 Liter Fass Bier. Und unter allen, die bei Tolle Schreibwaren in Fretter einkaufen, werden zwei Freikarten und eine kleine Überraschung zum Konzert „Echoes“ am 2. Februar in der Festhalle Finnentrop verlost.

Zudem gibt es, um auf die Aktion aufmerksam zu machen,  bei allen Teilnehmern Papiertragetaschen im „Heimat shoppen – Design“.Der Gewerbeverein freut sich über alle, die „Heimat-Shoppen“ an den beiden Aktionstagen unterstützen, um erfolgreich auf die Bedeutung des „Einkaufens vor Ort“ aufmerksam zu machen.

 Teilnehmer Heimatshoppen Gemeinde Finnentrop:

  • Bamenohler Lädchen
  • Salon Hardenacke
  • Autohaus Augele
  • Monika Böhmer Elektrogeräte
  • Buchhandlung am Rathaus
  • Metten Fleischwaren
  • Holz und Raum
  • Gabis Geschenke Tholen
  • Tui Reisebüro Finnentrop
  • Tolle Schreibwaren Fretter
  • Steinhoff Hotel und Gastronomie
  • Mobilfunkshop Finnentrop Eckhard Kleinberger
  • Blumen Schäfers
  • Elektro Spreemann
  • Schreibwaren Martina Kramer Heggen

 

 

 


 

 

Heimat-Shoppen - Wir sind in diesem Jahr dabei!

Um auf die zentrale Bedeutung lokaler Unternnehmer aufmerksam zu machen, treten am 7. und 8. September der Handel und mit ihm viele Dienstleister und Gastronomen in einer Region gemeinsam unter der Dachmarke „Heimat-Shoppen“ auf. Es wird viele kleine Aktionen in den teilnehmenden Geschäften, bei den Dienstleistern und Gastronomen in unserer Gemeinde geben und Flyer und Einkaufstaschen im "Heimat-Shoppen"- Design werden herausgegeben.

Wer Interesse hat, sich mit seinem Geschäft oder Lokal an der Aktion zu beteiligen, kann sich gerne bei uns melden. In den nächsten Tagen werden wir alle Mitglieder des Gewerbevereins anschreiben und die Aktion vorstellen. Wir freuen uns auf viele kreative Ideen.

Alle weiteren Infos gibt es unter: https://www.heimat-shoppen.de/

 

 

 


 

 

Gewerbeverein für die Gemeinde Finnentrop stellt sich neu auf

An der Spitze des Gewerbevereins für die Gemeinde Finnentrop hat es einen Wechsel gegeben. In der Jahreshauptversammlung Ende November im Gasthof Steinhoff in Schönholthausen wurde Dirk Atteln zum neuen Vorsitzenden gewählt. Da eine neue stellvertretende Vorsitzende gefunden wurde, ist der geschäftsführende Vorstand nun wieder komplett. „Mit ihr ist auch der Einzelhandel im geschäftsführenden Vorstand vertreten. Davon erhoffe ich uns eine deutliche Belebung der Aktivitäten in diesem Bereich“, begrüßte der neue Vorsitzende das einstimmige Votum für Uta Deitenberg. Die Buchhändlerin („Buchhandlung am Rathaus“) wurde einstimmig zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Durch Dirk Attelns Wechsel in den Vorsitz musste auch ein neuer Geschäftsführer gewählt werden. Mit Simone Rohde wurde eine Sparkassenangestellte zur Geschäftsführerin gewählt – mit Rainer Mehlhorn bestätigte die Versammlung anschließend den Kassierer. Einstimmige Bestätigung gab es auch für die Beisitzer Anja Schäfers und Marc Lubeley.

 „Wir wollen und werden neuen Schwung in den Gewerbeverein bringen“, blickte Dirk Atteln nach vorn. Zu den Punkten zählen beispielsweise laut Atteln die Initiative „Freifunk“ gemeinsam mit der Gemeinde, die Gestaltung einer neuen Website, die Umsetzung neuer Ideen für den Herbstmarkt, der 2018 am 30. September stattfindet usw... .

„Wir beginnen schon jetzt mit Überlegungen, was wir beim Herbstmarkt ändern und welche neuen Ideen wir in das Programm einbringen können“, so Dirk Atteln. „Insgesamt gilt, dass wir im Verein und im Vorstand immer offen für neue Ansätze und Ideen und auch für neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind. Auch zur Probe.“

 


 

Der neue Vorstand des Gewerbevereins für Finnentrop:
von links: Rainer Mehlhorn, Marc Lubeley, Simone Rohde, Uta Deitenberg, Kerstin Mosch, Anja Schäfers, Dirk Atteln, vorne: Ludwig Rasche